Der Verein
Geschichte
Instrumente
Repertoire
Auftritte
Presse
1953 - 2003
50. Geburtstag!
Interessante
Links
Kontakt
Impressum
 

Die Mundharmonika


chromatische Mundharmonika von HOHNER, Deutschland


Kleiner Überblick über die verschiedenen Arten der Mundharmonika
 
 

Diatonische Mundharmonikas (System Richter)

Die nach System Richter konzipierten Mundharmonikas sind generell einfachtönig und an den ungeteilten Luftkanälen zu erkennen. Sie eignen sich speziell als Melodieinstrument in den Musikstilen Blues, Rock, Country- und Volksmusik. Die Einzeltönigkeit ermöglicht dem Spieler das sogenannte Biegen und Überblasen (Bending/Overblow) bestimmter Töne.



zurück zur Auswahl



 

Chromatische Mundharmonikas

Chromatische Mundharmonikas ermöglichen dem Spieler die Möglichkeit, in mehreren Tonarten zu spielen. Die Modelle sind so angelegt, dass auf einem Instrument zwei Tonarten (z. B. C-Dur u. Cis-Dur) enthalten sind. Mittels eines eingebauten Schiebers können nun die beiden Tonreihen miteinander kombiniert werden. Dadurch ergeben sich interessante Möglichkeiten der musikalischen Gestaltung. Chromatische Mundharmonikas sind durch diesen Schieber sehr leicht von anderen Mundharmonika-Modellen zu unterscheiden. Ihr Einsatzgebiet reicht von der Klassik über Volksmusik bis hin zum Jazz.



zurück zur Auswahl



 

Tremolo-Mundharmonikas

Tremolo- gestimmte Mundharmonikas werden hauptsächlich in der Volksmusik eingesetzt. Sie sind an der Querteilung der einzelnen Luftkanäle zu erkennen. Durch die Teilung erhält jeder Kanal zwei gleichzeitig erklingende Töne, jeweils beim Blasen oder Ziehen. Diese - eigentlich identischen - Töne sind mit kleinen Schwingungsunterschieden (Schwebeton) gestimmt = "Tremolo". Der sich dadurch ergebende Klang ist hell und vibrierend.



zurück zur Auswahl



 

Oktav-Mundharmonikas

Oktav- gestimmte Mundharmonikas werden, wie die Tremolo - Mundharmonikas, hauptsächlich in der Volksmusik eingesetzt. Sie sind ebenfalls an der Querteilung der einzelnen Luftkanäle zu erkennen. Durch die Teilung erhält jeder Kanal, entweder auf Blasen oder Ziehen, zwei gleichzeitig erklingende Töne, die im Oktavabstand gestimmt sind. Der Klang dieser Instrumentengattung ist dadurch voll und kräftig.



zurück zur Auswahl


Unsere Instrumente
Wir spielen mit diatonischen ein- und zweistimmigen Mundharmonikas der Tonarten A- bis H-Dur, sowie Wendern und chromatischen Instrumenten. Dazu gehören noch mehrere Begleitinstrumente sowie spezielle Baßharmonikas.

Für alle die noch ein Instrument suchen!


Wir geben über 150 Instrumente aus DDR-Produktion zu geringen Preisen ab. Wer gern ein Instrument möchte - bitte am 24. Mai 2003 zu unserer Geburtstagsfeier kommen!

Unser Repertoire
Unser Repertoire umfaßt mehr als hundert Titel. Dazu zählen Volkslieder, Schlager, Walzer, Märsche, Seemannslieder und auch Teile aus Operetten sowie solistische Darbietungen.

 

Verein  |  Geschichte  |  Instrumente/Repertoire  |  Auftritte/Presse  |  50. Geburtstag  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum